Zahnklinik Rennbahn Muttenz Notrufnummern Region Basel

Gewebeschonende implantologische Behandlungen


Gewebeschonende implantologische Behandlungskonzepte

Implantate ohne Aufschneiden, Angst oder Schmerzen
Vom Einzelzahnverlust bis hin zum zahnlosen Patienten: Implantate machen fast alles möglich. Fehlende Zähne können öfter durch künstliche Zahnwurzeln aus Titan ersetzt werden, als Viele denken. Unsere Redaktion informierte sich in der Zahnklinik Rennbahn.

RegioBasel.ch
Welche Neuerungen beeinflussen die Implantologie heute?

Dr. med. dent. Möller
Seit der Entwicklung der Implantologie gilt das Material Titan bis heute als Goldstandard. Titan und ein schraubenförmiges Implantatdesign haben sich seit Jahrzehnten bewährt. In unzähligen Studien ist der Langezeiterfolg von schraubenförmigen Titanimplantaten dokumentiert worden.

Med. dent. Nielsen
Neuerungen gab es bei den Implantatoberflächen. Moderne Implantatoberflächen versprechen eine bessere Einheilung der Implantate.

Dr. med. dent. Möller
Revolutionierend hat sich in den letzten Jahren die Digitalisierung auf die Implantologie ausgewirkt. 3D-Röntgentechnik, die sogenannte Digitale Volumentomographie ermöglicht uns, Kiefer oder ausgesuchte Knochenareale und sogar Wurzelkanäle 3-dimensional darzustellen. Wir können dadurch sehr genau diagnostizieren.

RegioBasel.ch
Welche Verbesserungen bringt dies für Patienten?

Dr. med. dent. Möller
Die Kombination unserer jahrelangen klinischen Erfahrung mit den modernen, digitalen Technologien und der computerunterstützten Implantologie ermöglicht in den meisten Fällen eine minimalinvasive, komplikationsarme Vorgehensweise. Sanfte Implantologie und minimalinvasive Behandlungskonzepte ohne Aufschneiden und Nähen prägen die moderne Implantologie. Wir haben schon über 4000 Implantate mit dieser gewebeschonenden Methode gesetzt und wir haben die Erfahrung gemacht, dass die sanfte Implantologie für unsere Patienten weniger Schmerzen und deutlich weniger Unbehagen verursacht, als die bisherige Methode mit Aufschneiden des Zahnfleisches.

Med. dent. Nielsen
Wir können durch die digitale Planung eine Implantation am Computer sehr genau simulieren. Auf Grundlage dieser Planung werden Bohrschablonen hergestellt, mit denen die Implantate sehr präzise gesetzt werden können.

Dr. med. dent. Möller
Wir nutzen die Digitalisierung auch, um unseren Patienten ein individuelles Therapiekonzept am Computer vorzustellen und alle relevanten Behandlungsschritte und sogar das geplante Behandlungsergebnis zu veranschaulichen. So können wir mit mehr Information noch mehr Verständnis gerade bei sensiblen Patienten erzielen. Die genaue Planung und die schonende Vorgehensweise ohne Aufschneiden des Zahnfleisches überzeugen ängstliche Patienten. Wir haben gerade in diesem Bereich einen Schwerpunkt gesetzt, damit auch ängstliche Patienten sich bei uns wohlfühlen und mit Implantaten versorgt werden können. Ein Besuch beim Zahnarzt muss heute nicht mit Angst und Schmerzen verbunden sein.

RegioBasel.ch

Hat sich die Prothetik, also die Herstellung des Zahnersatzes auch verändert?

Dr. med. dent. Möller
Ja. Die Entwicklung der Digitalisierungsprozesse in der Prothetik ist schon weit fortgeschritten. Die Prothetik beeinflusst auch die Implantologie. Heute machen wir bei fast jedem Implantatfall ein sogenanntes „Backward Planning“. Erst wird für die Prothetik eine Zahnaufstellung gemacht. Nach dieser werden die Implantate an optimaler Stelle virtuell geplant und mit Hilfe der Bohrschablone gesetzt. Dies bringt im Endeffekt ein überzeugendes Ergebnis.

Med. dent. Nielsen
Für hochästhetische Versorgungen wird in unserem Zahntechnischen Labor eine computerunterstützte Fertigung (CAD/CAM) für die Herstellung metallfreier Restaurationen verwendet. Es kommen biologisch verträgliche Hochleistungskeramiken zum Einsatz. Auch vollkeramische Veneers, Keramikinlays und ästhetische Kunststofffüllungen sind Bestandteile unseres Behandlungskonzeptes. Durch die enge Zusammenarbeit mit unserem Labor werden Wartezeiten auf ein Minimum reduziert.

Selbstverständlich machen wir auch Füllungen und führen Parodontitis Behandlungen durch. Nicht Jeder, der zu uns kommt, braucht eine umfangreiche Zahnbehandlung.

Wie die sanfte Implantologie wieder zu neuer Lebensqualität führen kann, erfahren interessierte Patienten während eines Vortages der Zahnklinik Rennbahn. Herr Dr. Möller, Herr Nielsen, wir danken für dieses aufschlussreiche Gespräch.


VORTRAGSREIHE ZAHNKLINIK RENNBAHN
Detaillierte Informationen zum Thema minimal invasive Implantologie erhalten Interessierte auf der Vortragsreihe der Zahnklinik Rennbahn.
Wie können Implantate ohne das Zahnfleisch aufzuschneiden und ohne Angst oder Schmerzen gesetzt werden?
Dr. med. dent. Benny Möller
Termin: 21.08.2015
Uhrzeit: 19:00 h
Ort: Zahnklinik Rennbahn AG
Birsfelder Str. 3
4132 Muttenz
Aus organisatorischen Gründen bittet die Klinik um eine verbindliche Anmeldung für eine kostenfreie Teilnahme unter: 0800 / 00 10 19 (gebührenfrei) oder direkt unter 061 / 826 10 10.

Zahnklinik Rennbahn AG

Teamzahnärzte des FC Basel 1893

Birsfelder Str. 3, CH-4132 Muttenz-Basel

Telefon: +41 (0)61 / 826 10 10

Zahnklinik Rennbahn auf facebook

www.zahnklinik-rennbahn.ch

Gebührenfreies Telefon:
0800 / 00 10 193